News

06.01.2022 19:37

Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Januar 2021 (Stand: 17. Januar 2022)

Neue Corona Regeln in NRW

Laut den Vorgaben des Schulministeriums gelten für den Präsenzunterricht und weiteren Schulbetrieb sei dem 10. Januar 2022 folgende Regelungen:

  • Der bereits bekannte Testrhythmus dreimal wöchentlich wird fortgesetzt, d. h. grundsätzlich finden die Testungen jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag statt.
  • Nur in den Teilzeit-Berufsschulkassen werden die Testungen an den jeweils nicht aufeinander folgenden Berufsschultagen durchgeführt.
  • Weiterhin gilt die Pflicht zur Maske grundsätzlich im Unterrichtsraum und in allen Schulgebäuden, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. Lediglich auf dem Außengelände der Schulen (Schulhof, Parkplatz) gilt wie bisher grundsätzlich keine Maskenpflicht.
  • Alle weiteren Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen (z. B. Laufwege, Stoßlüften, Hände waschen etc.) bleiben bestehen.
  • Die bekannten Regelungen zur sogenannten „Freitestung" von engen Kontaktpersonen gelten fort. Dies bedeutet, dass die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen-Schnelltest vorzeitig beendet werden kann. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil.

Zugang zum Schulgebäude nur mit 3 G

Aufgrund dieser Rechtsvorgabe müssen wir Sie auch als Eltern und Ausbildungsbetriebe darauf hinweisen, dass unsere Lehrkräfte, z. B. vor dem Tag der offenen Tür sowie weiteren Schulveranstaltungen den Impf-, Genesungs- oder Teststatus kontrollieren müssen.

Um für noch mehr Sicherheit im privaten, beruflichen und Schulalltag zu sorgen, empfehlen wir Ihnen eindringlich, bei Bedarf die (auch Auffrischungs-)Impfangebote in der Impfstation am Seidenweberhaus>>  oder bei über einen Arzt in Anspruch zu nehmen (vgl. auch Register der KV Nordrhein>>).

Gemeinsam hoffen wir so, Ihnen bzw. Ihren Kindern oder Auszubildenden einen ungestörten und erfolgreichen Abschluss in diesem Schuljahr zu ermöglichen.