Einjährige Berufsfachschule 2 (Oberstufe Handelsschule)

Fachoberschulreife (gegebenenfalls mit Qualifikationsvermerk) und kaufmännische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Kurzbeschreibung

Der Bildungsgang

  • dauert ein Jahr in Vollzeitschulform,
  • vermittelt grundlegende kaufmännische Kenntnisse,
  • beinhaltet ein dreiwöchiges Betriebspraktikum in Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung,
  • bereitet auf eine kaufmännische Berufsausbildung oder höheren Schullabschluss vor.


Eingangsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss Klasse 10 A oder Gymnasium nach Klasse 9 mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe


Bildungsgangabschluss

  • Fachoberschulreife (gegebenenfalls mit Qualifikationsvermerk)
  • Kaufmännische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten


Weitere Merkmale

  • Bewerbungstrainings und Seminare mit externen Partnern,
  • Teilnahme am IHK Projekt Catch-up
  • Verkaufskommunikation (u.U. Teilnahme an der IHK-Zwischenprüfung Verkäufer/in)

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Geschäftsprozesse im Unternehmen
  • Personalbezogene Prozesse
  • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religion
  • Sport/Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich

  • Berufsorientierung
  • Textverarbeitung
  • Sozialgenial

Betriebspraktikum

  • Dreiwöchiges kaufmännisches Betriebspraktikum
  • Zusätzliche freiwillige Praktika sind nach Rücksprache möglich

Ziele und Perspektiven des Bildungsganges

Durch die verschiedenen Betriebspraktika und die Teilnahme an Seminaren erhalten die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Vorbereitung für eine spätere kaufmännische Berufsausbildung, insbesondere im Einzelhandel, in Büroberufen und im Logistikbereich.

Mit dem Abschluss dieser Schulform erwerben die Schülerinnen und Schüler die Fachoberschulreife (gegebenenfalls mit Qualifikationsvermerk).

Mit dem Abschluss dieses Bildungsganges besteht die Möglichkeit, die Höhere Handelsschule (Ziel: Fachhochschulreife) oder – mit Q-Vermerk – das Wirtschaftsgymnasium (Ziel: Abitur) zu besuchen.

Beratung

Eingehende Beratung erfolgt durch Herrn OStR Mohry nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat des Berufskollegs Kaufmannsschule.

Leistungsbewertungskonzept

Berufsfachschule 2

 

Lernmittel

Berufsfachschule 2

 

Anmeldung