Einjährige Berufsfachschule 1 (Unterstufe Handelsschule)

Hauptschulabschluss Klasse 10 A und kaufmännische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Kurzbeschreibung

Der Bildungsgang

  • dauert ein Jahr in Vollzeitschulform,
  • vermittelt grundlegende kaufmännische Kenntnisse,
  • beinhaltet zwei mehrwöchige Betriebspraktika in verschiedenen Berufsfeldern,
  • bietet eine Berufsorientierung und bereitet u.a. auf eine kaufmännische Berufsausbildung vor.


Eingangsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss Klasse 9

Bildungsgangabschluss

  • Hauptschulabschluss Klasse 10 A
  • Kaufmännische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten


Weitere Merkmale

  • Bewerbungstrainings in Kooperation mit Krankenkasse,
  • Knigge- oder Benimm-Training


Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Geschäftsprozesse im Unternehmen
  • Personalbezogene Prozesse
  • Gesamtwirtschaftliche Prozesse
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religion
  • Sport/Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich (geplant)

  • Berufsorientierung
  • Förderkurse in Deutsch, Mathematik und Englisch

Betriebspraktikum

  • Zweiwöchiges kaufmännisches Betriebspraktikum
  • Zweiwöchiges Praktikum in einem weiteren Berufsfeld (z.B. im sozialen Bereich)


Ziele und Perspektiven des Bildungsganges

Durch die verschiedenen Praktika und die Teilnahme an Seminaren erhalten die Schülerinnen und Schüler eine grundlegende Berufsorientierung und Berufsvorbereitung.

Schülerinnen und Schüler mit Interesse an kaufmännischen Ausbildungsberufen erhalten eine Vorbereitung für eine spätere kaufmännische Berufsausbildung.

Mit dem Abschluss dieser Schulform erhalten die Schülerinnen und Schüler die Berechtigung, die Oberstufe der Handelsschule (BFS 2) zu besuchen und damit die Möglichkeit, nach einem weiteren Jahr die Fachoberschulreife (gegebenenfalls mit Qualifikationsvermerk) zu erreichen.

Anmeldung

 

Lernmittel

Berufsfachschule 1

 

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie mehr Informationen ? 

Dann wenden Sie sich an die zuständige Abteilungsleiterin für die Höhere Handelsschule, Berufsfachschule und die Internationalen Förderklassen Petra Straubel.

Telefon: 02151-7658-0
Telefax: 02151-7650-30

E-Mail: p.straubel@bkkms.de

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Petra Straubel
Abteilungsleiterin Höhere Handelsschule, Berufsfachschule und Internationale Förderklassen